Ansicht vorne
Inv. Nr.S-1790
KünstlerPhilipp Goldbachgeb. 1978 in Köln, Deutschland
Titel

"Kodak E100G (überbelichtet, entwickelt)"

Jahr2012
Technik

Lack auf Acrylglas

Bildgröße192,5 x 152 cm
Auflage1/3
Kommentar

Unterschiedliche Möglichkeiten "Leerfilme" zu erhalten, bilden das Prinzip dieser Serie von Skulpturen. Sechs basale Kombinationen von unbelichteten bzw. überbelichteten und entwickelten bzw. unentwickelten Diapositiv- und Negativfilmen im Format 4x5 inch wurden in lackierte Plexiglasscheiben übersetzt. Sie zeigen kein erkennbares Bild, das als Ergebnis einer Lichtreflexion auf der Emulsion hinterlassen wurde, sondern in überdimensionaler Vergrößerung die spezifische Form, Farbgebung und Materialität des Films als Objekt.
(Philip Goldbach)

S-1790, "Kodak E100G (überbelichtet, entwickelt)"
Philipp Goldbach, "Kodak E100G (überbelichtet, entwickelt)", 2012
S-1790, Ansicht vorne
© Philipp Goldbach / Bildrecht Wien
S-1790,
Philipp Goldbach, "Kodak E100G (überbelichtet, entwickelt)", 2012
S-1790