Inv. Nr.S-1125
KünstlerBettina von Zwehlgeb. 1971 in München, Deutschland
Titel

"Montana"


Diptych #V.II

aus der Serie "An Anatomy of Control"
Jahr2000
Technik

Gelatinesilberabzug auf Aluplatte

Bildgröße125 x 100 cm
Auflage1/6
Signatur

betitelt, datiert und signiert (eingeprägt) sowie Etitkett auf der Rückseite

Kommentar

Die Fotos wurden von Kindern aufgenommen, die Frau von Zwehl in ihr Studio einlädt um eigene Bilder zu machen. Sie tragen dieselben schwarzen Hosen und kleine Tanktops, sie hocken oder stehen auf einem kleinen Tisch, nehmen eine Pose ein oder setzen Miene auf, die ihnen gefällt, und drücken ab.
Frau von Zwehl fügt die Bilderpaare zusammen, es scheint nach Alter, Pose, Erscheinung, Emotion und Ausdruck. Manche schließen ruhig ihre Augen; andere grimassieren wild; wieder andere blicken aufmerksam in die Linse. Zwei Vorschulmädchen, beide stehen, wenden sich der Kamera mit verführerischer Schüchternheit zu, während zwei ältere Mädchen, eine blond (und in einer Lotusposition), die andere brünett, die Königlichkeit von Prinzessinnen aufbieten.
In anderen Worten, die Bilder sind wunderbar, ein bisschen wie Gap Werbungen, und feinfühlige Gegenüberstellungen. Aber sie scheinen auch komplett abhängig von der völlig emotional unwiderstehlichen Transparenz der Kinder und meiden die unerwarteten Tiefen der früheren Werke der Künstlerin.

S-1125, "Montana"
Bettina von Zwehl, "Montana", 2000
S-1125, Ansicht vorne
© Bettina von Zwehl / Bildrecht Wien
S-1125, gehört zu S-1126
Bettina von Zwehl, "Montana", 2000
S-1125, gehört zu S-1126
S-1127, Bettina von Zwehl, "Alexander", 2000
Bettina von Zwehl, "Alexander", 2000
mehr InfoS-1127, Ansicht vorne
© Bettina von Zwehl / Bildrecht Wien
S-1128, Bettina von Zwehl, "Mathilda", 1999–2000
Bettina von Zwehl, "Mathilda", 1999–2000
mehr InfoS-1128, Ansicht vorne
© Bettina von Zwehl / Bildrecht Wien