Ansicht vorne
Inv. Nr.S-2459
KünstlerEsther Hagenmaiergeb. 1975 in Aalen, Deutschland
Titel

"extraction_06"


Detail der Heiligkreuzkirche, Chur (CH)
Architekt: Walter M. Förderer, 1967–1969

aus der Serie "shaped photography"
Jahr2016
Technik

pigmentbasierter Tintenstrahldruck auf Papier auf Aluminium Dibond, UV-Schutzfolie

Bildgröße42 x 45 cm
Auflage2/4 (+1 e.a.)
Kommentar

Bereits mit der Wahl des jeweiligen Bildausschnittes reduziert Esther Hagenmaier ihre Motive, meist Architekturen, auf spannungsreiche formale Bezüge, verwirft in der Folge, was ihr als unwichtig, als Ablenkung oder schlichtweg als uninteressant erscheint. In einem langsamen Prozess der Reduktion entfernt sie Bildpartien, schält versteckte Bezüge heraus – noch vorhandene Reste erzählerischer Fragmente fallen endgültig weg. Die Linie gewinnt an Bedeutung, Fläche und Form werden als eigenständige Akteure stark. Der Schatten, der immaterielle Mitspieler, gewinnt an spannungsreicher Kraft, bis er auf manchen Bildern raumprägend das Motiv dominiert. Die photographierte Architektur tritt zwangsläufig hinter ihr skelettiertes Extrakt zurück.
Für all das hätte die Künstlerin den Weg der digitalen Bildbearbeitung wählen können, hätte sozusagen klammheimlich am Rechner weg pixeln können, was ihr den Blick verstellte. Sie freilich hat eine radikalere, eine spannendere Methode entwickelt. Die Binnenstruktur von Beginn an so reduziert wie möglich, schneidet sie an den Außenkanten einfach weg, was ihr nicht zupass kommt.
Mit den Ergebnissen, die dieses höchste Präzision erfordernde Verfahren hervorbringt, hat Esther Hagenmaier eine künstlerische Form gefunden, die sich zwischen Photographie und skulpturalem Wand-Objekt bewegt. Sie sucht damit dem angestrebten Ziel möglichst nahe zu kommen: aus dem fotografischen Bild ihre eigene Wahrnehmung zu destillieren.
Esther Hagenmaier erzeugt durch Beschneidung und Reduktion, durch Bescheidung könnt man fast sagen – Rückzugs-Räume für das Auge. Die Mauer als Grundelement jeder dauerhaften Architektur scheint wie ein Sinnbild tragfähiger Strukturen schlechthin. Die Konzentration aufs Wesentliche schafft Ruhe. Die shaped photographies sind nicht gemütlich, sie bleiben anregende Denk- und Aufenthaltsräume.
(Birgit Höppl, M.A.)

S-2459, "extraction_06"
Esther Hagenmaier, "extraction_06", 2016
S-2459, Ansicht vorne
© Esther Hagenmeier / VG Bild Kunst, Bonn