Inv. Nr.S-1996
KünstlerStephan Reussegeb. 1954 in Köln, Deutschland
Titel

"Poppy"

aus der Serie "Poppies"
Jahr2017
Technik

pigmentbasierter Tintenstrahldruck auf Aluminium auf Acrylglas (Diasec)

Bildgröße100 x 100 cm
Auflage1/5 (+2 e.a.)
Kommentar

Die Poppies entstanden aus den 1982 angelegten Kryptoaktionen bei denen es um das Verschwinden lassen und aktionistische Hervormalen von Fotos ging. Dabei handelt es sich um einen chemischen Reaktivierungsprozess, bei dem das Silber in dem Foto in ein unsichtbares Halogensilber umgewandelt und anschließend bei Tageslicht in ein Natriumsilberbild reaktiviert wird. Dieses Verfahren diente, die Fotografie in einen malerischen Gestus oder im Rahmen einer Performance in einen malerischen Prozess zu transformieren.
(Stephan Reusse, 2015)

S-1996, "Poppy"
Stephan Reusse, "Poppy", 2017
S-1996, Ansicht vorne
© Stephan Reusse / Bildrecht Wien
S-1996, Ansicht gesamt
Stephan Reusse, "Poppy", 2017
S-1996, Ansicht gesamt
S-2043, Stephan Reusse, "Poppy", 2017
Stephan Reusse, "Poppy", 2017
mehr InfoS-2043, Ansicht vorne
© Stephan Reusse / Bildrecht Wien
S-2044, Stephan Reusse, "Poppy", 2017
Stephan Reusse, "Poppy", 2017
mehr InfoS-2044, Ansicht vorne
© Stephan Reusse / Bildrecht Wien
S-2045, Stephan Reusse, "Poppy", 2017
Stephan Reusse, "Poppy", 2017
mehr InfoS-2045, Ansicht vorne
© Stephan Reusse / Bildrecht Wien