Inv. Nr.S-1875
KünstlerJulia Rohngeb. 1990 in Linz, Österreich
Titel

"Strohhalmstudie (3)"

Jahr2016
Technik

pigmentbasierter Tintenstrahldruck auf Aluminum-Dibond

Bildgröße70 x 50 cm
Auflage1/3 (+1 a.p.)
Kommentar

Der Titel "Strohhalmstudie" verweist in einem ironischen Moment auf eine Methode der Malerei, wo Form- und Farbanordnungen studiert werden. Gleichermaßen werden hier in der Fotografie industrielle Massengüter in einer Art Versuchsreihe in unterschiedlichen Kompositionen arrangiert. Die Objekte verlieren dabei Ihren Inhalt und ihre Funktion, werden zu reiner Form und Farbe – zum Dekor. Sie bewegen sich dabei zwischen abstrakter und konkreter Bildebene, zwischen Malerei und Fotografie – und nicht zuletzt zeugen sie von einer Ambivalenz der Konsumkultur, die zwischen augenblicklicher Faszination und endloser Ansammlung pendelt.
(Julia Rohn)

S-1875, "Strohhalmstudie (3)"
Julia Rohn, "Strohhalmstudie (3)", 2016
S-1875, Ansicht vorne
© Julia Rohn
S-1883, Julia Rohn, "Strohhalmstudie (1)", 2016
Julia Rohn, "Strohhalmstudie (1)", 2016
mehr InfoS-1883, Ansicht vorne
© Julia Rohn